Aktueller Jahresbericht

Jahresbericht 2016

—Download Jahresbericht 2016: hier klicken—

.

Jahresbericht 2015

—Download Jahresbericht 2015: hier klicken—

.

Jahresbericht 2014

—Download Jahresbericht 2014: hier klicken—

 

Jahresbericht 2013

—Download Jahresbericht 2013: hier klicken—

.

Jahresbericht 2012

—Download Jahresbericht 2012: hier klicken—

.

Jahresbericht 2011

—Download Jahresbericht 2011: hier klicken—

.

Jahresbericht 2010

2010 war ein ereignisreiches und arbeitsintensives Bibliotheksjahr. Nur mit dem engagierten Einsatz des ganzen Teams konnten wir die grosse Mehrarbeit bewältigen.

Die grosse Herausforderung in diesem Jahr war die Umstellung unseres Bibliothekssystems von Bithek auf NetBiblio. In den Sommerferien fand die Schulung statt. Bei der Übernahme der Daten von Bithek auf NetBiblio traten unerwartete Schwierigkeiten auf. Dank der kompetenten Hilfe von André Voegelin konnten wir trotzdem zu Schulbeginn im August 2010 mit dem neuen EDV-System starten.

Wir fanden uns im gut aufgebauten Bibliotheksprogramm von Alcoda sehr schnell zurecht und unsere Kunden schätzen die einfachere und schnellere Bedienung.

Auch im Jahr 2010 haben wir wieder einige Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene durchgeführt. Bei den meisten Anlässen konnten wir viele BesucherInnen begrüssen.
Besonders gut in Erinnerung ist uns die Lesenacht mit dem Motto „Im Geschichtenwald“ geblieben. Zu Beginn hat die Elterngruppe der Klasse einen Apéro organisiert, und die Kinder haben einen musikalisch umrahmten Parcours gestaltet. Anschlies-
send verbrachten wir mit den Kindern und der Lehrerin eine lesereiche und friedliche Nacht in der Bibliothek. Gleich nach dem Aufwachen griffen sich die meisten Kinder wieder ein Buch und lasen bis zum gemeinsamen Frühstück. Beim Abschied schauten wir in müde, aber zufriedene Kindergesichter.

Immer wieder dürfen wir Buchstartpakete abgeben. Gerne nutzen die Eltern auch das Gratisabonnement für ihre Kinder.

Seit wir mit Flyern mehr Werbung für e-kbl machen und besonders Neumitglieder auf die digitalen Medien hinweisen, haben wir vermehrt Anmeldungen für dieses Angebot.

Immer mehr Kunden nutzen die Samstagsausleihe. Besonders Berufstätige und Väter mit ihren Kindern schätzen diesen Morgen für einen Bibliotheksbesuch.

Unsere Homepage wurde 600 Mal aufgerufen.

Für die gute und engagierte Zusammenarbeit danken wir dem ganzen Team. André Voegelin danken wir für den spontanen und grossen Einsatz bei der Systemumstellung, Peter Indlekofer für die EDV-Betreuung bis Ende August 2010, Roland Wenger für den Bau eines neuen CD-Regals und Samuel Lerch für die Betreuung der Homepage und für seine Arbeit als Fotograf.

Ettingen im März 2011, Laura Gfeller und Birgit La Vecchia

——————————————————————————————————–

Schulbibliothek

Die beliebten Bibliotheksführungen für die Schulklassen wurden dieses Jahr sieben Mal durchgeführt.

Auch die Kindergartenkinder besuchten die Bibliothek mit grosser Begeisterung.

Die SchülerInnen der ersten Klassen erhalten Schnupperabonnemente und nutzen diese gerne. Sehr oft lösen die Kinder, und manchmal auch die ganze Familie, nach Ablauf der Schnupperzeit eine reguläre Bibliothekskarte.

Mit unserem Kamishibai-Koffer besuchten wir 3 Klassen.

——————————————————————————————————–

Bibliotheksteam

Hintere Reihe von links:
Rosmarie Christen, Cristina Voegelin, Sabine Wenger*, Birgit La Vecchia*,

Vordere Reihe von links:
Annemarie Schlatter, Lilian Peter**, Laura Gfeller*, Regine Lerch*

*Vorstandsmitglieder, ** Vorstandsmitglied a.i.

Zusätzliche Vorstandsmitglieder:

Christine Gorrengourt (zuständige Gemeinderätin)
Ursi Burkhardt (Schulvertreterin)

Liliane Indlekofer hat nach 29 Jahren engagierter Bibliotheksarbeit ihre Tätigkeit in der Bibliothek beendet. Sie leitete die Bibliothek 11 Jahre. Wir danken ihr ganz herzlich für ihren grossen Einsatz.

Sabine Wenger hat im März 2010 die Ausbildung zur Bibliothekarin SAB erfolgreich abgeschlossen.

Unser Team traf sich zu 5 Besprechungen. Es wurden sechs Vorstandssitzungen durchgeführt. Insgesamt wurden 2’928 Stunden Bibliotheksarbeit geleistet. Diese teilen sich auf in 1’228 Ausleihstunden, 881 bezahlte und 819 unbezahlte Arbeitsstunden.

Unseren Bibliotheksausflugstag verbrachten wir mit einer interessanten Stadtführung in Basel.

——————————————————————————————————–

Weiterbildung

- Buchvorstellung Belletristik Erwachsene
- Entdeckungsreise in die Welt der neuen Jugend- und Kinderbücher
- Neue Kinder- und Jugendliteratur
- Meine Bibliothek von morgen
- Buchstart am Ziel
- Comicsvorstellungen
- Buch Basel
- Literaturzirkel
- Leiterinnensitzung
- Leiterinnenaustausch in Muttenz und  Sissach
- Bibliotheksstamm in Münchenstein

——————————————————————————————————–

Veranstaltungen in der Bibliothek

 

- Bibliothekstag beider Basel (Lesehäppchen und Lesung „Geschichten aus dem Alten Basel“ mit Kurt Gerber)
- Bilderbucherzählung mit Bernadette Brodmann
- Zwei Buchstartveranstaltungen „Värsli und Liedli“ mit Bernadette Brodmann
- Denise Racine „Artus, König aller Zeiten“


- Lesung Daniel Zahno „Rot wie die Nacht“ zusammen mit Stöcklin Media
- Erzählnacht


- Bibliotheksstamm
- „Käsperlitheater“ „ s’Müsli begegnet am Santiklaus“ mit Bernadette Brodmann
- DVD „Lippels Traum“ und Kamishibai-Vorführung

——————————————————————————————————–

Sonstige Anlässe und Aktivitäten

 

- Wechselnde Themenausstellungen
- Flohmarkt 3 für 2
- Adventsfenster
- Gratis-Adventsflohmarkt
- Weihnachtsmarkt
- Regelmässige Publikationen im BiBo

——————————————————————————————————–

Mitgliederbeiträge für das Jahr 2010

 

Familien                                    Fr. 48.—
Erwachsene                                  Fr. 30.—
Kinder und Jugendliche                      Fr. 10.—
DVD–Zusatzkarte                             Fr. 15.—
Schüler und Lehrer in der Schulausleihe     Gratis

——————————————————————————————————–

Öffnungszeiten

 

Montag und Donnerstag     14:30 - 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag      09:00 - 11:00 Uhr (Schulausleihe)
Mittwoch                  16:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag                09:30 - 10:30 Uhr (Seniorenausleihe)
Samstag                   10:00 - 12:00 Uhr

Während den  Weihnachts- und Fasnachtsferien bleibt die Bibliothek geschlossen. In den übrigen Schulferien ist die Bibliothek jeweils am Mittwoch von 16:30 – 20:00 Uhr geöffnet. An Samstagen vor Schulferien und Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen.

——————————————————————————————————–

Dank

Der Gemeinde Ettingen danken wir für die vielfältige Unterstützung, besonders für die Kostenbeteiligung an unserem neuen EDV-System NetBiblio und die Übernahme der  PC-Supportkosten.

Ein herzlicher Dank geht an

  • den Lotteriefonds für seine grosszügige Unterstützung im Rahmen von Fr. 5’000.- für die Anschaffung unseres neuen Bibliothekssystems NetBiblio.
  • alle Zeitschriftensponsoren
  • die katholische und die reformierte Kirche für ihre Spenden
  • alle Lehrer und die Schulleitung für die gute und angenehme Zusammenarbeit
  • unsere treuen LeserInnen, die mit Interesse und Freude unser Angebot nutzen und damit unsere Bibliothek lebendig erhalten.

——————————————————————————————————–

Medienbestand 2010

Medien 01.01.2010 Zugänge Abgänge 31.12.2010
Belletristik Erwachsene 2’501 324 329 2’496
Sachbücher Erwachsene 1’255 60 226 1’089
Belletristik Kinder und Jugend 4’252 548 515 4’285
Sachbücher Kinder und Jugend 1’262 153 68 1’347
Hörbücher Erwachsene 331 73 75 329
Kassetten Kinder und Jugend 1’195 110 115 1’190
CDs Musik 343 70 60 353
DVDs 587 136 3 720
Diverse (Zeitschriften / Fremdspr. Bücher) 228 15 72 171
Total 11’954 1’489 1’463 11’980

.

Ausleihstatistik 2010

Medien Bestand 2010 Ausleihen 2010
Belletristik Erwachsene 2’496 6’215
Sachbücher Erwachsene 1’089 1’887
Belletristik Kinder und Jugend 4’285 15’107
Sachbücher Kinder und Jugend 1’347 3’654
Hörbücher Erwachsene 329 1’155
Kassetten Kinder und Jugend 1’190 4’198
CDs Musik 353 973
DVDs 720 3’596
Zeitschriften 25 1’292
Fremdsprachige Bücher 146 98
Total 11’980 38’175

Ausleihstatistik 2005 – 2010

Jahr Ausleihen Bestand
2005 31’498 12’288
2006 36’342 12’103
2007 37’809 12’386
2008 39’586 11’964
2009 39’716 11’954
2010 38’175 11’980

.

.

.

Bibliotheksbenutzer

2009 2010
Erwachsene 138 146
Familien 204 199
Familienmitglieder 432 432
Kinder 158 145
Freimitglieder 49 38
Lehrer 42 31
Schüler 324 319
Total 1347 1310

——————————————————————————————————–

Zeitschriften-Sponsoren

 

 

Blauen Apotheke Drogerie AG, Ettingen
Bider & Tanner AG, Basel
Comicshop, Basel
Coiffure Team, Ettingen
Dumas Fassaden AG, Ettingen
Gilbert Brino, Sanitäre Anlagen, Ettingen
Ursula Fischer, Ettingen
Kinderarztpraxis Känelmatt, Therwil
Büro Korei, Therwil
Werner Lauper AG, Ettingen
Samuel Lerch, Ettingen
Raiffeisenbank, Ettingen
Sansana Naturheilpraxis, Bättwil-Flüh
Metzgerei Stadelmann, Ettingen
Sport Stöcklin, Ettingen
Stöcklin Media GmbH, Ettingen
Karl Striby Immobilien AG, Ettingen
Josef Stebler, Architekt, Witterswil
Susanne Uhlmann, Ettingen
Zimmerei Stöcklin AG, Ettingen